Rückblick

Wieder einen Schritt weiter | Wochenrückblick #8

Hi!

Diese Woche war großartig, super, motivierend und vor allem voller Bücher!

PRIVATES


Fangen wir gleich mal mit der besten Nachricht an: Mein Freund hat seine Bachelorarbeit bestanden und auch sein Kolloquium gemeistert! Ich bin unglaublich stolz und ebenso erleichtert, denn dieser Brocken der Bachelorarbeit und deren Verteidigung hing seit Monaten an uns beiden. Nun können wir nach vorne schauen, seinem Probearbeiten mit einem Lächeln entgegensehen und schon bald nach einer eigenen Wohnung suchen, die dann näher an unserer Arbeit liegen wird. Ich bin einfach nur glücklich und das hat wohl auch Einfluss auf mein Herz, denn dem geht es immer besser. Ich kann endlich wieder aufstehen, ohne sofort meine Tabletten nehmen zu müssen und ich kann auch schon wieder etwas längere Spaziergänge machen, ohne sofort aus den Latschen zu kippen. Ich sehe meinem Kontrolltermin also positiv entgegen und freue mich schon darauf, wenn mir meine Ärztin das Go gibt, um wieder arbeiten zu gehen. Es gibt zwar immer noch kleine Rückschläge, die mit starken Schmerzen einhergehen, aber es ist eine Besserung zu sehen.

BÜCHER, BÜCHER & BÜCHER


Auch buchtechnisch lief es ganz gut. Ich habe zwar schon wieder nur ein Buch geschafft – Emma, der Faun und das vergessene Buch -, allerdings hatte ich auch endlich mal wieder die Motivation in meinem englischen Buch, Geek Girl, zu lesen. Ich werde wohl noch ein wenig dafür brauchen, aber immerhin lese ich wieder kontinuierlich darin. Außerdem habe ich von dem wunderbaren Bloggerportal The Amateurs – Wer zuletzt stirbt zugeschickt bekommen, was mich freudig auf und ab hüpfen ließ. Ich habe es natürlich sofort begonnen und bisher ist es erste Sahne, wenn ich das mal so sagen darf.

Ansonsten sind bei mir noch zwei weitere Bücher eingezogen: Zurück auf Liebe von Mary Kay Andrews und Geheimzutat Liebe von Poppy J. Anderson. Ich bin ein riesiger Fan von Mary Kay Andrews und ihren Büchern, weshalb ich das neuste einfach haben musste. Ich glaube, ich würde sogar den Einkaufszettel von dieser Frau lesen. Sie ist großartig. Und Geheimzutat Liebe schaut mich bei jedem Besuch in der Buchhandlung an, also musste es dieses Mal einfach mit.

Ich war diese Woche übrigens nicht in meinen üblichen Buchhandlungen, sondern mal außerhalb meines Terrains einkaufen. Diese Abwechslung tat mir wirklich gut, weil es endlich mal wieder etwas zu entdecken gab. In meinen üblichen Buchhandlungen weiß ich, wo alles steht und zu welchem Regal es mich zieht. Der neue Laden hatte nur ein minimales Angebot von ca. 12 Büchern pro Genre. Ihr glaubt gar nicht, wie erleichternd das war. Seit langem wurde ich mal nicht von der Masse an neuen Büchern erschlagen.


Wie war Eure Woche? Wechselt Ihr auch gerne mal die Buchhandlungen?

3 Kommentare zu “Wieder einen Schritt weiter | Wochenrückblick #8”

  1. Es freut mich zu lesen, dass es dir Tag für Tag besser geht. Und auch wenn du dich freust, wieder arbeiten zu gehen: Bitte übernimm dich nicht. <3 "Wer zuletzt stirbt" scheint ein Buch zu sein, an dem man nicht vorbei kommen kann. 😀

    1. Ich versuche es. Habe mich wohl am Wochenende ein bisschen übernommen. ^-^‘ Eigentlich habe ich mich die ganze Zeit richtig gut gefühlt, aber dafür dann gestern die Quittung bekommen…heute geht es mir zum Glück wieder besser, nachdem ich mich gestern ausgeruht habe. ^-^

      Das Buch ist einfach mega gut! Lies es! ^-^

      1. So ging es mir die ersten Tage nach beiden Geburten auch. Jedes Mal gedacht, yo läuft wieder und dann am nächsten Tag die Quittung dafür bekommen. Ich werde das Buch nur lesen, wenn du dich schonst. So! :p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.