Reading Together

Leserunde *TINTENWELT-TRILOGIE* | Leseabschnitt 2/4

Hallo Tintenweltbummler,

ich weiß, morgen haben wir schon den letzten Tag des dritten Leseabschnitts und ich habe immer noch nicht den zweiten Leseabschnitt verbloggt! Dieser Beitrag sitzt mir nun schon länger im Nacken und heute komme ich endlich dazu, ihn zu schreiben. Also: Der zweite Leseabschnitt ist geschafft, juhu! Genauso wie der erste gefiel er mir super und ich bin selbst von mir überrascht, wie gut ich in diese doch für jüngere Leser geschriebene Geschichte eintauchen kann.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich die Charaktere ganz anders wahrnehme. Als ich selbst 12 war, kam mir Meggie natürlich keineswegs kindlich vor, sondern eben ganz normal und so wie ich. Aber nun merke ich ihr ihre kindliche Art doch sehr an. Ebenso hat mich ein weiterer Charakter überrascht: Staubfinger. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich ihn damals nicht mochte. Ich fand ihn eben fies und egoistisch, aber mittlerweile kann ich ihn sehr gut verstehen und ich würde vielleicht dasselbe tun, um wieder nach Hause zu kommen.

Ich war aber sehr überrascht, was Staubfinger für eine Fanbase auf Twitter hat:




UND NUN KOMMEN WIR ZU DEN FRAGEN

  1. Wenn du die Gelegenheit und die Fähigkeit hättest, welchen Charakter würdest du aus einem Buch herauslesen?

2. Meggie, Mo & Co. befinden sich offensichtlich in Italien. Wenn du ein Abenteuer zu bestehen hättest, welches Land würdest du wählen, wenn du es dir wünschen könntest? (Ja, auch fiktive Orte sind erlaubt.)


MEINE ANTWORTEN

1.

Obwohl ich mir die Frage selbst ausgedacht habe, finde ich sie unglaublich schwer zu beantworten. Nachdem ich nun aber intensiv mein Bücherregal angestarrt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich gerne Stephanie Plum aus ihren Büchern lesen würde. Ich finde diese Frau einfach klasse und ich glaube, dass wir uns sehr gut verstehen würden. Wir sind beide tollpatschig, nehmen aber Dinge selbst in die Hand, auch wenn wir dabei voll auf die Nase fallen. Außerdem könnte ich mit ihr auf Kopfgeldjagd gehen. Sehr cool.

2.

Eindeutig Mittelerde. Ich liebe die Landschaft, ich liebe das Auenland und den Dunkelwald (abgesehen von diesen monströsen Spinnen). Ich würde mir zwar sofort in die Hose machen, wenn ich einem Ork gegenüber stehen würde, aber man gewöhnt sich ja an alles. Daher wäre meine Wahl auf jeden Fall Mittelerde.


Und nun seid ihr wieder gefragt!

1 Kommentar zu “Leserunde *TINTENWELT-TRILOGIE* | Leseabschnitt 2/4”

  1. Ah, bald kann ich dann mit Teil 2 einsteigen. 😀

    Frage 1: Ich glaube ich würde Tyrion Lannister aus dem Lied von Eis und Feuer wählen. Der würde sich glaube ganz wohl fühlen in der heutigen Zeit – auch ohne Vadderns Gold – und ich denke er wäre ein interessanter Gesprächspartner und Reisebegleiter (man muss die neue Welt ja kennen lernen und so 😉 ). Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob er sich lange mit mir unterhalten würde. 😀

    Frage 2: Puh…ich glaube Hogwarts wäre da ganz interessant…also die Magischen Schottischen Highlands. Oder England in der Seiten der Welt-Welt…irgendwohin, wo’s magisch ist. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.