Rückblick

Buchkaufverbot, Bücherregal & Baker Street Bookworms | Wochenrückblick #24

Hi ihr Lieben!

Der regelmäßige Wochenrückblick ist wieder da! Dieser Rückblick hat mir wirklich gefehlt, denn ich merke immer erst am Sonntag – wenn ich mit euch zusammen meine Woche Revue passieren lasse -, was eigentlich alles passiert ist. Und diese Woche war einiges los. Ich nenne sie die Woche der ‚B’s.

PRIVATES


Diese Woche war wirklich nicht langweilig. Am Montag sind endlich meine Bücher bei mir eingezogen. Wer mir auf Instagram oder Twitter folgt, hat schon einen kleinen Einblick in meine neue Bücherwand bekommen, die allerdings auch noch einen eigenen Post auf dem Blog bekommt (wenn ich denn endlich mit der Sortierung der Bücher zufrieden bin). Der Umzug meiner Bücher hat sich allerdings als ein wenig schwierig herausgestellt. Oder sollte ich lieber sagen, es wäre als Langzeitprojekt geendet, wenn mein Freund und mein Vater nicht nach zwei Kartons eingegriffen und selbst mit angepackt hätten? Ich habe das Packen der Bücherkisten nämlich extrem ernst genommen und bin mit äußerster Vorsicht vorgegangen. Nicht auszudenken, wenn ein Buch einen Schaden davongetragen hätte! Aber dank der schon erwähnten Hilfe funktionierte das Packen dann doch etwas schneller und die Bücher kamen alle heil an.

Jeder Bücherwurm kennt es wohl, dass man dann sofort mit dem Einräumen der neuen Regale anfangen möchte. Schließlich sollen die Bücher auch nicht länger als nötig in den Kisten bleiben müssen. Nun, die insgesamt 11 Kisten (Das geht doch eigentlich, oder?) waren dann gegen 21 Uhr in der neuen Wohnung und ich war voller Tatendrang. Gegen Mitternacht war ich allerdings immer noch nicht fertig, das Steigen der Trittleiter (das Bücherregal ist 2,70 m hoch) erwies sich als immer anstrengender und mir fielen die Augen zu. Das Einräumen musste also auf den nächsten Abend verschoben werden. Im Endeffekt habe ich also zwei Abende mit dem Einräumen verbracht, bin aber immer noch nicht zufrieden.

Wie sortiert ihr eure Bücherregale? Nach Farben? Nach Genre? Nach Verlag? Nach Autor?

Genauso aufregend wie die Woche gestartet ist, endete sie auch, denn wir hatten in dieser Nacht unseren ersten Polizeieinsatz in der Straße. Alkoholisierte Jugendliche habe in unserer Straße randaliert und Autospiegel abgetreten (Ja, Gott, lass bitte Hirn vom Himmel regnen.). Die Nacht war also gegen 4 Uhr zu Ende … und ich habe das erste Mal in meinem Leben die 110 angerufen. In dieser Hinsicht kann es nächste Woche gerne entspannter werden.

BÜCHER, BÜCHER & BÜCHER


Büchertechnisch war die Woche auch sehr aufregend. Die liebe Adriana Popescu hat einen Buchclub gegründet! Ab August lesen die sogenannten Baker Street Bookworms zusammen jeweils drei Bücher im Monat, die vom gesamten Buchclub ausgewählt werden. Gerade befindet sich der Buchclub in der ersten Abstimmung über die ersten drei Bücher. Vom ersten Moment an, in dem ich von den Baker Street Bookworms gehört habe, war ich Feuer und Flamme, weshalb ich mich auch sofort angemeldet habe. Ich bin gespannt, wie die ersten Leserunden mit den anderen Mitgliedern des Buchclubs werden im August. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten – und vielleicht bekommt ja jemand von euch auch noch Lust mitzumachen?

Dann habe ich das Buchkaufverbot gebrochen (Ja, Asche auf mein Haupt, aber egal.) und damit kann ich Aufgabe 15 der Sub den Sommer-Challenge streichen. Am Freitag konnte ich meinen frühen Feierabend, für den ich die Woche länger arbeite, nicht antreten und so war meine Laune ziemlich im Keller. Es war also nur logisch, dass ich mir Bücher kaufen muss und so sind bei mir Liebe findet uns, June und Die Liebe in diesen Zeiten bei mir eingezogen. Und ich würde sie am liebsten alle auf einmal lesen.

Gelesen habe ich nur Ich und die Heartbreakers. Zu diesem Buch kommt die kommende Woche auch die Rezension und ich kann schon so viel verraten: Es konnte für mich nicht mit dem ersten Roman der Autorin mithalten, bei weitem nicht.

Ansonsten lese ich gerade noch Among the Stars – Liebe wie im Film und obwohl es ziemlich viele Klischees bedient gefällt es mir ganz gut. Ich bin gespannt, was da noch kommt.


Wie war denn eure Woche? Habt ihr euch auch neue Bücher gekauft? Und kennt ihr die Baker Street Bookworms schon?

6 Kommentare zu “Buchkaufverbot, Bücherregal & Baker Street Bookworms | Wochenrückblick #24”

  1. Among the Starts würde ich mir auch so gerne kaufen. Allerdings hatte ich es auf der Geburtstagswunschliste und die Feier wg. Krankheit der Kids erst noch stattfindet, muss ich bis dahin warten. Mal davon ab, dass ich eigentlich eh genug zu lesen habe 😛

    1. Hi Nise! 🙂
      Ich hoffe, die Wartezeit vergeht ganz schnell und dass deine kleinen Mäuse schnell wieder gesund werden. ♥ Ja, natürlich hast du genug zu lesen, aber wenn man dieses eine Buch im Kopf hat, dann hat man doch meist besonders Lust darauf. Da kann man nichts gegen machen. 😀

      Liebste Grüße
      Ellen

  2. Huhu Ellen! :))

    Meine Bücherregale sortiere ich nach Genre. Und in den obersten Regalbrettern steht aktuell mein SuB. 😉

    Ich bin auch beim Baker Street Bookworms Bookclub dabei! Grade eben habe ich meine Buchvorschläge eingereicht (und bin erstmal kläglich an diesem Chapta-Dinges gescheitert… xD). Deine finde ich auch echt super – besonders auf „Vampire Academy“ hätte ich total Lust, weil ich den Film so klasse fand und das Buch noch gar nicht kenne!

    Ganz liebe Grüße,
    Lea-Sophie

    1. Hallöchen Lea-Sophie! 🙂

      Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass mein SuB gemischt ist mit meinen gelesenen Büchern. O_O Und es fühlt sich komisch an, aber ich gewöhne mich daran. Bei mir ist es derzeit nach ‚Das sieht so gut aus zusammen‘ sortiert – also nach gar nichts. ^-^‘ Daher müsste mal eine richtige Sortierung her. Mir wurde auch schon gesagt, ich soll mal nach Farben sortieren, aber ich habe mir mal die orangen Bücher rausgesucht und die versucht nach Farbverlauf zu sortieren und daran bin ich fast verzweifelt. In der Zeit kann ich auch ein Buch lesen. :’D

      Yeah! 😀 Ich kann deine Vorschläge auch noch nicht sehen. Hat das Chapta-Dingens dich das denn posten lassen? Danke! Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber bin sehr gespannt auf das Buch. Ich hoffe auch, dass wir ‚Flawed‘ lesen, weil das schon ewig auf meinem SuB liegt …

      Liebste Grüße
      Ellen

  3. Hallo Ellen!

    Mein „gelesene Bücher“-Regal ist aktuell nach Nachnamen der Autoren sortiert. Allerdings hab ich jetzt schon so viele tolle nach Farben sortierte Regale gesehen, dass ich überlege, zumimdest zeitweise mal umzuräumen 😉
    Mein SuB ist mal auch nach Nachname sortiert, mal nach Größe und mal (na gut, ziemlich oft) so gut wie gar nicht sortiert. Das ändert sich mit so ziemlich jedem zweiten neuen Buch :’D

    Der Buchclub klingt spannend! Freue mich schon darauf, wenn du davon berichtest 😀

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hi Sarah! 🙂

      Ich glaube, ich habe meinen SuB noch nie sortiert. O_O Mein Stapel ungelesener Bücher stand entweder nur auf einem Haufen rum (als ich noch kleiner war und man das noch stapeln konnte ^^) und in den letzten Jahren ist es zu einem Regal ungelesener Bücher geworden. Das habe ich dann einfach nach HC und TB sortiert.

      Ich würde mein Regal auch gerne mal nach Farben sortiert sehen, aber ob ich das selbst je in Angriff nehme steht wohl noch in den Sternen. Die nächste Frage ist nämlich, ob ich sie nur farblich nach Regalbrett sortiere oder ob das gesamte Regal ein Farbverlauf sein soll. Wenn das so wäre könnte ich mich wohl von mindestens zwei Wochenenden verabschieden. :’D

      Ich bin auch schon sehr gespannt auf den Buchclub und vor allem bin ich schon ganz hibbelig, was wir wohl als erstes lesen werden. 😀

      Liebste Grüße
      Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.