Rezensionen

Reisebericht: Harry Potter und das verwunschene Kind

Reiseziel: Hogwarts


Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem harry-potter-harry-potter-und-das-verwunschene-kind-teil-eins-und-zwei-special-rehearsal-edition-scriptgewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.


Autoren: J.K. Rowling, John Tiffany & Jack Throne
Übersetzer: Klaus Fritz & Anja Hansen-Schmidt
Preis: 19,99 € (Hardcover) || 14,99 € (eBook)
Seiten: 336 Seiten
Verlag: Carlsen


Eindrücke & Momente

Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und bezweifle, dass ich es mir je selbst zugelegt hätte. Natürlich war ich – als großer Harry Potter Fan – neugierig auf die neue Geschichte über Harry Potter oder besser gesagt über dessen Sohn. Schließlich saugt man alles, was man aus dem Harry Potter Universum kriegen kann, in sich auf. Allerdings war ich sehr skeptisch, weil es sich „nur“ um ein Theaterstück handelt.

Weiterlesen „Reisebericht: Harry Potter und das verwunschene Kind“

Neuzugänge

Ein Weihnachten voller Bücher.

Ho, ho, ho!

Da fiebert man als absoluter Weihnachtsfan ewig auf diese Tage hin und dann ist das Weihnachtsfest so schnell vorbei, als hätte man nur einmal geblinzelt. Jedenfalls ging es mir dieses Jahr wieder so. Jeden Tag gab es leckeres Essen, Weihnachtsspaziergänge – leider ohne Schnee -, ganze viel Liebe und es wurde unheimlich viel gelacht. Ich liebe diese Tage einfach.

Natürlich gab es aber auch Geschenke, denn obwohl es bei diesem Fest letztendlich um die Familie und die Liebe geht, gehören diese kleinen Päckchen doch irgendwie auch dazu. So wie jedes Jahr habe ich mir Bücher gewünscht und seit einiger Zeit hat meine Familie es tatsächlich verstanden, dass diese bedruckten Seiten mich wirklich am glücklichsten machen. Daher wurde ich auch ziemlich zahlreich damit beschenkt. Weiterlesen „Ein Weihnachten voller Bücher.“

Rezensionen

Reisebericht: Shipwrecked

Reiseziel: Île de Sang


Ein Traum geht in Erfüllung: Grace und ihre Freunde von der LA-Dance-Academy werden die Sommerferien auf einem Kreuzfahrtschiff im Südpazifik verbringen, um dort in einer Show aufzutreten. Doch plötzlich zieht während der Überfahrt ein Unwetter auf und lässt das Boot kentern. Die Tanzcrew kann sich mit letzter Kraft auf eine einsame Insel retten. Völlig auf sich allein gestellt kämpfen sie ums nackte shipwreckedÜberleben. Dabei spaltet sich die Gruppe jedoch in zwei Lager. Zudem geschehen mysteriöse Ereignisse und ein seltsames Amulett taucht wie eine Warnung aus dem Nichts auf: Die Gestrandeten sind nicht allein! Vor allem Grace fühlt sich verfolgt und ist sicher, dass die Insel ein düsteres Geheimnis birgt …


Autorin: Siobhan Curham || Übersetzer: Sonja Fiedler-Tresp
Preis: 12,99€  (Paperback) || 9,99  € (eBook)
Seiten: 304
Verlag: planet!



Eindrücke & Momente

Shipwrecked hatte es mir auf den ersten Blick angetan, da das Cover für mich ein richtiger Hingucker ist. Die Idee ist nicht neu, aber man könnte sagen, dass sie schon ein richtiger Klassiker ist und deshalb perfekt dafür geeignet, eine Gänsehaut bereitende Geschichte zu erzählen. Jedenfalls hatte ich mir so eine Story vorgestellt, als ich den Klappentext las, doch leider ebbte meine anfängliche Begeisterung ab, nachdem ich die ersten 60 Seiten überschritten hatte. Weiterlesen „Reisebericht: Shipwrecked“